Die Deutzer Freiheit als gemütliche Promenade ohne Enge und Lärm aber mit hoher Aufenthaltsqualität und autofrei – ginge das? Was spricht dafür und was vielleicht dagegen – eine Gruppe von Nachbarn hat sich nach dem Tag des guten Lebens zu diesem Thema gefunden und möchte gemeinsam Argumente sammeln und sich Erfahrungen aus anderen Städten ansehen. Zu einem späteren Termin werden dann in einer größeren Runde die Möglichkeiten für Deutz mit den Gewerbetreibenden, Bürgerinnen und Bürgern, Bürgervertretungen und der Bezirksvertretung erwogen. Die aktuellen Treffen gelten der Vorbereitung einer Podiumsdiskussion. Wer sich anschließen möchte, ist herzlich willkommen! Die Treffen werden über facebook oder nebenan.de angekündigt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.