Was seit dem Deutz-Dialog in Deutz passiert, organisieren Deutzer nun selbst. Ideen disktuieren und Mitmacher finden geht gut bei unseren Stammtischen, jeden 2. Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr (schaut auch im Terminkalender).

GSD_Kik_GSD_Kik_IMG_0145

Hier eine Übersicht der laufenden Initiativen. Ihr seid eingeladen mitzumachen und Eure eigenen Ideen einzubringen. Deutzer Nachbarschaft lebt von uns!

  • Boule-Spielen: Am Düxer Bock treffen sich Deutzer zum „Rumkugeln“. Dort hat sich inzwischen ein nettes Grüppchen gebildet! Möchtest Du mitmachen? Den nächsten Termin erfährst Du über info@deutz-dialog.de
  • Teilen und Tauschen: Von Kleiderkreisel bis Weihnachtsschmuck möchten wir Tauschgelegenheiten schaffen. Ideen? Interesse? Initiative? Schreib an info@deutz-dialog.de

Polaroid CUBE Lebendige Nachbarschaft: Wir wollen etwas tun, um uns (besser) kennen zu lernen, z.B. mit Straßenfrühstück, Stammtisch, Spielenachmittag und…? Schau mal in die Veranstaltungen, lies die Berichte vom Straßenfrühstück, dem Bockspringen  Hast Du selbst Deine Idee? Biete sie über Deutz-Dialog an. Hier findest Du bestimmt auch Mitstreiter. Schreib an info@deutz-dialog.de   

 

  • Flüchtlinge in Deutz: Wie können wir sinnvoll und mit Respekt Ankommen und gemeinsames Leben mit unseren neuen Nachbarn unterstützen? Die Aktivitäten der Willkommensinitiative sind positiv bei Unterstützern und Unterstützten angenommen worden. Es gab und gibt z.B. Deutschunterricht, Ferienaktionen für Kinder und ein Kennenlernpicknick, Basteln, der Spielebus kommt. Siehe auch: hier
    Die Aktivitäten werden von der Stadtteilkonferenz Deutz bzw. über das Bürgerzentrum Deutz koordiniert. Kontakt über: kontakt@willkommen-in-deutz.de
    Sach- und Kleiderspenden bitte nur nach vorheriger Rücksprache und Klärung des aktuellen Bedarfs.
    Weitere Informationen auch unter http://willkommen-in-deutz.de/

 

  • Stadtentwicklung: Was tut sich am Deutzer Hafen? Können wir die Deutzer Werft beleben? Und müssen wir die neuen Litfasssäulen hinnehmen? Termine hierzu findet Ihr in den Veranstaltungen. Wenn Ihr selbst aktiv seid, vernetzt Euch über den Deutz-Dialog (schreibt an info@deutz-dialog.de)
  • Mitgestalten Ottoplatz Süd: Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) plant den Neubau seines Verwaltungsgebäude südlich des Ottoplatzes. Die Interessengemeinschaft Ottoplatz-Süd, ein Zusammenschluss von Nachbarn und Anwohnern, sieht hierin eine große Chance. Details auf http://mitgestalten-ottoplatz-sued.koeln/
  • Verkehr in Deutz: Was können wir tun, um mehr Sicherheit (Ampeln, Übergänge Gotenring) zu gewährleisten? Schau auch bei Deutz familienfreundlich (in Facebook)

 

Es gibt auch schon abgeschlossene Initiativen und natürlich noch viel mehr Möglichkeiten aktiv zu werden: hier sind weitere Ideen. Ihr seid aber auch eingeladen Euren eigenen ‚Herzenswunsch‘ einzubringen.

 

Wenn wir Euch jetzt neugierig oder Lust zum Dabeisein gemacht haben, kommt zu unseren Treffen.