Was genau soll da passieren?

„Tägchen des guten Lebens“ – Was genau soll da passieren?

Das „Tägchen des guten Lebens“ am 27. August 2016 ist das Pilotprojekt für den „Tag des guten Lebens“ der 2017 in Deutz stattfinden wird.

An diesen Tagen bietet sich den Deutzern die Möglichkeit, den öffentlichen Raum für nachbarschaftlichen Aktivitäten zu nutzen und selbst zu gestalten. Jeder soll hier zum Akteur werden. Eindrücke: http://www.tagdesgutenlebens.de

Wir werden über den „Tag des guten Lebens 2017“ informieren, möchten mit Euch Ideen entwickeln, diesen Tag planen und schon einmal im Kleinen mit vielen Aktionen erlebbar machen. Wir laden Euch ein, beide Tage mit Euren Beiträgen Ideen und Aktionen zu gestalten.

  • 11-13 Uhr: Informationen zum „Tag des guten Lebens“ 2017
  • Gemeinsam sind wir Deutz – Ideen für Aktionen sammeln
  • Planung für die Umsetzung in 2017
  • >> Hier bist DU gefragt
  • 13-17 Uhr: Aktionen rund ums Bürgerzentrum
  • >> Hier kannst DU machen
  • 17-18 Uhr: Get together
  • 18 Uhr: gemütlicher Abschluss – Deutzer machen Musik
  • >> Wer möchte etwas beitragen?

Meldet Euch mit Euren Initiativen, Ideen und Vorhaben: taegchen@deutz-dialog.de Behaltet Deutz-Dialog im Blick www.deutz-dialog.de und abonniert den Newsletter.

Viele Grüße, Christoph Illigens

 

 

Hier eine Beispiel-Liste möglicher Aktionen für den 27. August (beliebig erweiterbar):

Sozial: Mobiler Haustier/Baby-Sitter-Dienst, Bücherschrank-Aktion, Straßenfrühstücke, Wohnungstausch…

Bewegung:Outdoor Chi Gong oder Yoga z.B. am Lorenzplatz, Ground Handling auf der Poller Wiese, Straßentennis, Ping Pong oder Federball…

Freizeit: Kuchen statt Versprechen, Schnitzelparty (gemeinsames darussen kochen), Deutzland T-Shirts bemalen Deutz-Merchandising

Spiele: Bobby Car Rennen Stellenlauf Akrobatik, Schaftköttel Bingo, Düxerelli Kinder als Akro-Lehrer, öffentliches Skatspielen…

Social Support:

Hinterhofflohmarkt, Fahrradwerkstatt, Plastik Recycling, Reparaturcafé, Tauschring…

Wir in Deutz: Mobilität neu denken, Straßennamen Quiz, Patenschaften für Deuzer „Ecken“, Müll sammeln Aktion, Fahrradleichen…

Musik: Straßenkonzert, Drehorgel, Tanz, Gesang, Musik aus fremden Ländern…

Natur/Öko: Food Assembly | Bauern aus der Region stellen sich vor, Deutzer Bienen/ Honig, Seed Bombs, Bock auf Garten…

Hier Beispiele aus Sülz 2015

Appetit bekommen? taegchen@deutz-dialog.de


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert